Allgemein

Spanien

Spanien inkl. Balearen, Kanaren, Ceuta, Melilla

EU-Bestimmungen

Regionale Regelungen hinsichtlich Leinenpflicht, Maulkorb, gefährlichen Rassen. Besitzer von Hunden, die zu den als potentiell gefährlich eingestuften Rassen gehören (Pitbull-Terrier, Staffordshire-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasiliero, Tosa-Inú, Akita-Inú) müssen sich zwecks Registrierung und Einhaltung der Vorschriften an die zuständige Gemeinde und autonome Regierung wenden. Hunde, Katzen und Frettchen, die jünger als drei Monate alt sind, dürfen nicht nach Spanien einreisen.

Webseite der Botschaft: http://spanische.botschaft-berlin.net/

In diesem Land kommen folgende Krankheiten* vor:

  • Anaplasmose
  • Babesiose
  • Borreliose
  • Dirofilariose
  • Echinokokken
  • Ehrlichiose
  • FeLV
  • Hepatitis Contagiosa Canis
  • Hepatozoonose
  • Katzenschnupfen
  • Katzenseuche
  • Leishmaniose
  • Leptospirose
  • Parvovirose
  • Staupe
  • Zwingerhusten

*Diese Liste ist nicht vollständig. Es können weitere Krankheiten vorkommen, die hier nicht aufgeführt sind. Stand der Information: 19.10.2015. Quelle: www.petsontour.de